Der Galaxy Digital Bitcoin ETF wird diese Woche auf den Markt gebracht

Der neueste Bitcoin-ETF, der auf den Markt kommt, kommt, da die USA noch keine einheimischen Wettbewerber zugelassen haben.

Exchange Traded Funds (ETFs) von Bitcoin ( BTC ) vermehren sich weiter, da am 9. März ein neuer Marktteilnehmer auf den kanadischen Markt kommt.

In einer Pressemitteilung am Montag, Galaxy Digital – Capital Management, eine Tochtergesellschaft von Finanzdienstleistungen und Investment – Management – Unternehmen Galaxy Digital, bestätigt , dass die CI Galaxy Bitcoin System wahrscheinlich in dieser Woche beginnen würde den Handel.

Zweck ETF bekommt einen Hauptkonkurrenten

Mit dem Start wird Galaxy dem TSX Purpose Bitcoin ETF als eines der wegweisenden ETF-Produkte in Nordamerika beitreten. Die US-Aufsichtsbehörden müssen noch einen einzigen Antrag genehmigen .

Wie Cointelegraph berichteteSeit der Inbetriebnahme des ETF im letzten Monat, ungefähr zur gleichen Zeit, als Galaxy bei den Aufsichtsbehörden einreichte, hat Purpose großes Interesse und damit verbundene Volumina gesehen.

„Wir glauben, dass die aufstrebende digitale Anlageklasse überzeugende Wachstums- und Diversifizierungsmöglichkeiten bietet“, kommentierte Steve Kurz, Partner und Leiter des Asset Managements bei GDAM, das den Executive Trading für das Galaxy-Produkt bereitstellen wird, in der Pressemitteilung.

„Der CI Galaxy Bitcoin ETF bietet traditionellen Anlegern einen einfachen und sicheren Zugangspunkt, um sich in Bitcoin zu engagieren.“

Die negative Prämie von GBTC erholt sich vom Rekord

Die institutionelle Nachfrage nach Bitcoin-Engagements war von Preisschwankungen und negativer Presse unbeeindruckt. Eine kürzlich von Goldman Sachs durchgeführte Umfrage ergab, dass 40% der Kunden bereits beteiligt sind .

Der ETF-Boom bietet mittlerweile neuen Wettbewerb um alternative Marktangebote, insbesondere den Grayscale Bitcoin Trust, der weiterhin mit einem Abschlag von rund 2% auf seinen Nettoinventarwert gehandelt wird.

Letzte Woche wurden die Aktien des Trusts mit einem Rekordabschlag gehandeltvon 13%, wobei Neueinsteiger aufgrund des regelmäßigen Schließungsplans von Grayscale derzeit nicht zum Kauf berechtigt sind. Analysten stellten fest, dass die negative Prämie die nächste Phase des Bitcoin-Preis-Bullen-Laufs vorhersagen könnte, wenn sich das historische Verhalten wiederholt.

GBTC-Käufer müssen eine Verwaltungsgebühr von 2% zahlen, die höher ist als die der Newcomer-ETFs.

„Ich glaube, unser ETF zeichnet sich durch seinen äußerst wettbewerbsfähigen Preis und die umfassenden Fähigkeiten und die Erfolgsbilanz von CI und Galaxy bei der Verwaltung alternativer Anlagen und digitaler Vermögenswerte aus“, fügte Kurt MacAlpine, CEO von CI Financial, das den ETF leiten wird, zur Marktanpassung hinzu .