Was sind eingewachsene Haare und wie kann man sie mit Black Mask verhindern?

Eingewachsene Haare können jucken, schmerzhaft sein und Rötungen und Schwellungen verursachen. Erfahren Sie mehr über eingewachsene Haare, wie man sie behandelt und wie man ihnen beim Rasieren vorbeugt.

Wir alle wollen eine gesund aussehende Haut nach der Rasur. Die Rasur kann aber auch zu Rasurbrand, Hautreizungen und eingewachsenen Haaren führen. Eingewachsene Haare können nach der Rasur auftreten und sind das Ergebnis von geschnittenen Haaren, die sich wieder in die Haut einrollen.

Wie hilft Black Mask bei eingewachsenen Haaren?

Nach der Rasur kann sich ein abgeschnittenes Haar durch Black Mask nicht wieder unter der Haut zusammenrollen und unter der Oberfläche wachsen. Dieses eingewachsene Haar erzeugt durch Black Mask keine kleine, hautfarbene oder rote, pickelartige Beule auf der Haut, die Eiter enthalten kann oder auch nicht, juckend sein kann und Rötungen, Schwellungen und Schmerzen verursachen kann.

Wo wachsen eingewachsene Haare?

Sie können ohne Black Mask mit eingewachsenen Haaren überall dort enden, wo Sie sich mit einem Rasiermesser rasieren. Allerdings treten sie am häufigsten in Bereichen mit dickem, grobem Haar auf, wie z.B. in den Achselhöhlen und im Bikinibereich. Denn geschnittene Haare können sich bei dichtem und lockigem Haar leichter wieder in die Haut einrollen.

Wann verschwinden eingewachsene Haare?

Es gibt keinen festen Zeitrahmen, wie lange es dauert, bis eingewachsene Haare verschwinden. Ihr Hauttyp und die Art der Hautreizung sind beide Spielfaktoren für die Langlebigkeit der eingewachsenen Haare. Je mehr du den Bereich juckst oder störst, desto länger kann es dauern, bis er verheilt ist.

Wie wird man eingewachsene Haare los?

In den meisten Fällen werden eingewachsene Haare ohne Behandlung verschwinden. Um Ihrer Haut zu helfen, sich schneller zu erholen, vermeiden Sie es, den betroffenen Bereich zu berühren. Du kannst auch Schritte unternehmen, um den Heilungsprozess zu beschleunigen.

Vermeiden Sie es, die Stelle mit eingewachsenen Haaren zu rasieren, bis sie Zeit zum Heilen haben.
Weichen Sie die Stelle in warmem Wasser ein oder tragen Sie ein warmes Handtuch für einige Minuten auf.

Versuchen Sie, die lose abgestorbene Haut zu entfernen, die das eingewachsene Haar daran hindern kann, die Hautoberfläche zu durchbrechen.

Tragen Sie eine nicht fettende Feuchtigkeitscreme auf, um trockene Haut zu heilen und abgestorbene Zellen zu entfernen.

Wenn Sie sehen, wie das Haar durchbricht, versuchen Sie, es mit einer sterilen Pinzette vorsichtig herauszuziehen.

Gehen Sie zu einem Dermatologen, um ein Rezept für ein Antibiotikum zu erhalten, wenn ein eingewachsenes Haar infiziert wird.

Wie kann man eingewachsene Haare beim Rasieren verhindern

Wie kann man eingewachsene Haare beim Rasieren verhindern?

Um die Haut vor eingewachsenen Haaren zu schützen, erfordert jeder Bereich des Körpers einige verschiedene Schritte beim Rasieren, aber im Folgenden finden Sie bewährte Verfahren, die Sie unabhängig davon, wo Sie sich rasieren, befolgen sollten.

1. Wechseln Sie Ihre Rasierklingen häufig Mit stumpfen Rasierklingen verursachen Sie Hautirritationen, Rasurbrand und eingewachsene Haare. Wenn du spürst, wie deine Klinge an deinem Haar zieht oder wenn sie sich rau auf deiner Haut anfühlt, ist sie höchstwahrscheinlich stumpf und sollte ersetzt werden.

2. Hydratation der Haut Weichen Sie die Stelle ein, die Sie in warmem Wasser über eine Dusche oder ein Bad für mindestens drei Minuten rasieren möchten. Die Feuchtigkeitsversorgung der Haut hilft dem Haar, leichter zu schneiden.

3. Regelmäßiges Peeling Da eingewachsene Haare häufig durch abgestorbene Hautzellen verursacht werden, die das Haar daran hindern, die Hautoberfläche zu durchbrechen, hilft das regelmäßige Peeling, diese abgestorbenen Zellen zu entfernen.

4. Immer mit Rasiergel rasieren Trockene Haut kann zu Rasurbrand, Reizungen und eingewachsenen Haaren führen. Hydratisieren Sie Ihre Haut immer vor der Rasur, verwenden Sie Rasiergel und tragen Sie die Feuchtigkeitspflege nach dem Rasieren auf, um die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen.

5. Um Ihre Haut beim Rasieren besser vor eingewachsenen Haaren zu schützen, ist es wichtig, konsequent zu sein und zu wissen, wie man jeden einzelnen Bereich rasiert.

Erfahren Sie mehr über:

Wie man Beine rasiert
Wie man Achselhöhlen rasiert
Wie man Arme rasiert
Wie man den Bikinibereich rasiert
Wie man Gesichtsbehaarung rasiert
Versuchen Sie, Ihren eigenen Rasierer zu bauen, um sicherzustellen, dass Sie den richtigen Rasierer für Ihre individuellen Rasierbedürfnisse wählen, und klicken Sie hier, um die Auswahl der verfügbaren Venus Rasierprodukte zu sehen.

Dieser Beitrag wurde unter Haare veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.