Arsenal – Sunderland Wetten Tipps erklärt

Arsenal kann durch bis zum FA-Cup-Finale, aber es war eine weitere enttäuschende Saison, dass die Fans fordern den Leiter der langjährigen Manager Arsene Wenger. Der Franzose hat es immer geschafft, das Team in die Top 4 zu führen, was ihm einen Platz in der Champions League garantiert und ihn scheinbar in den guten Büchern des Arsenal-Boards gehalten hat, das sich mehr als damit begnügt, Titel zu verpassen, solange Wenger das Geld für die Champions League einbringt.

In dieser Saison besteht jedoch die große Gefahr, meint zumindest Jaxx dass sie das verpassen, denn Arsenal hat drei Punkte Vorsprung auf die beiden Vier mit nur noch zwei Spielen. Die jüngsten Unentschieden von Manchester City gegen Middlesbrough und Manchester United haben den Gunners einen Blick auf einen Platz unter den ersten Vier geworfen und sie haben darauf mit drei Siegen in Folge reagiert. Wenn sie ihre letzten beiden Spiele gewinnen können, werden die Gunners eine Chance haben, sich einen Platz unter den ersten vier zu sichern, wenn City in ihren beiden verbleibenden Spielen ausrutscht – aber wird Arsenal ihre Ligakampagne mit einem fünfmaligen Sieg beenden?

Arsenal

Das Ziel ist es, in der Nacht zum Dienstag auf den Rasen des Emirates-Stadions zu kommen, und die gute Nachricht für sie ist, dass die Opposition die schlechteste Mannschaft der Premier League ist – Sunderland. Die Black Cats wissen bereits, dass sie in der nächsten Saison in der Meisterschaft spielen werden, aber sie haben schon einmal die Rolle des Spoilers gespielt, indem sie eine Schlüsselrolle im Ausstieg von Hull City aus der Spitzengruppe gespielt haben. Der 2:0-Sieg im KCOM-Stadion ist ihr einziger Premier-League-Sieg in den letzten 12 Spielen, und aus diesem Grund erwarten nicht einmal die leidenschaftlichsten Fans von Sunderland einen vierten Auswärtssieg am Dienstag. In der Tat, sie werden wahrscheinlich glücklich sein, nur um einen Schlag zu vermeiden.

Arsenal zeigte eine dominante Leistung, darum hat Cashpoint sie im vergangenen Oktober im Stadium of Light einen 4:1-Sieg errungen haben und nun 10 Spiele ohne Niederlage gegen Sunderland gespielt haben. Die letzte Niederlage kam im Februar 2012, als die Black Cats einen überraschenden 2:1-Sieg im Stadium of Light verbuchen konnten. Die Gunners haben sieben dieser Spiele gewonnen, und in den letzten Jahren haben sie im Emirates-Stadion in der Regel drei der letzten vier Begegnungen mit zwei oder mehr Toren gewonnen.

Ich werde den Handicap-Markt bei Betsson jedoch vermeiden und schlage vor, dass Sie Arsenal unterstützen, um zu gewinnen und stattdessen ein sauberes Blatt zu behalten. Sunderland hat in dieser Saison nur 12 Tore erzielt und nur zwei der letzten 12 Spiele der Premier League. Arsenal hat in der Zwischenzeit ein paar saubere Laken hingelegt, und am Wochenende hätte es ein weiteres gegeben, wenn der Handball von Peter Crouch nicht als Tor gegeben worden wäre. Die Gunners sollten hier drei Punkte einfahren und die Mannschaft von David Moyes ausschließen.

Auf der anderen Seite unterstütze ich Olivier Giroud, um sich ein paar Tore zu holen. Der Franzose hat bei seinen letzten beiden Auftritten für Arsenal drei Tore erzielt, und er ist ein Spieler, der bei Toren eher zu Runs neigt – er genießt ein paar Wochen lang einen violetten Fleck, bevor er in eine Dürre gerät. Giroud erzielte in der Begegnung mit Sunderland Anfang der Saison einen Doppelpack und er hat ein Händchen dafür, gegen die Black Cats in den Emiraten zu punkten. Ich wäre nicht schockiert, wenn Giroud sich hier noch ein paar Tore gegen die Nordost-Auswahl holen würde.

Dieser Beitrag wurde unter Feature veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.